Gemeinsam schafft man einfach mehr! Warum Jette Schaps und Sascha Scheller dieses Motto leben und wie sie es mit der Gründung ihres Vereins Hasentour eV. verbinden, erfahrt ihr in unserem heutigen Podcast. Dieses Mal aus unserem Wohnzimmer. Also verzeiht es uns solltet ihr mal meine Fellnase Nala über den Boden tippeln hören. Und nun viel Spaß beim Reinhören 😉

Von einer schönen Geste hin zur Hasentour

Angefangen mit einer Spendensumme in Höhe von 1.800 Euro im ersten Jahr in 2016, sammelten die fleißigen Motorradhasen dieses Jahr Ostern rund 34.000 Euro. Ein neuer Spendenrekord. Dass die Hasentour derart schnell wächst, hätte sich Sascha Scheller, Geschäftsführer des Hotel Home und Orgahase, vor 10 Jahren wohl kaum erträumen lassen. Ihr seht ihn links auf dem Foto mit Jette.

Zumal er seine ersten Oster-Motorradtouren im Hasenkostüm noch im Alleingang und ohne Spendenhintergrund unternahm. Er hatte einfach Spaß daran Kindern eine Freude zu machen, indem er als Oster-Motorradhase Schokoeier mit Freunden verteilte.
Die langohrigen Motorradfahrer*innen erregten direkt reichlich Aufmerksamkeit. Daher lag Saschas Idee nahe, diese für einen guten Zweck zu nutzen und Spenden einzusammeln. Und zwar für gemeinnützige Vereine ohne Lobby. Eben diese unterstützt die Hasentour mit ihren gesammelten Spenden seit fünf Jahren.

Gemeinsam schafft man einfach mehr!

So schlossen sich innerhalb der vergangenen fünf Jahre immer mehr Menschen der Hasentour an. Mittlerweile sind es über 60 fleißige Hasen, die die Hasentour tatkräftig unterstützen. Gemeinsam legten sie über 20.000 Kilometer seit 2016 zurück und sammelten 85.000 Euro, mit denen sie diversen gemeinnützigen Vereineinen unter die Arme griffen. Sämtliche Hasentour Spenden fließen zu 100% dem guten Zweck zu, bleiben in unserer Region und sind hier unter “Spenden” aufgeführt. So unterstützt die Hasentour insbesondere kleinere Vereine, die nicht im Licht der Öffentlichkeit stehen und umso mehr auf Spenden angewiesen sind. Immer mit dem Ziel

Einer der ersten Vereine war Schlüsselblume, ein Verein gegen sexuelle Gewalt an Kindern. Der Verein stand damals kurz vor der Insolvenz und freuten sich daher umso mehr als Sascha sie mit einer Spende von der Hasentour überraschte.

Da das Spendenvolumen und die damit verbundene Organisation von Jahr zu Jahr inmer größer wird, freut sich Sascha insbesondere über das Engagement von Jette Schaps. Ihr habt sie sicher schon in der NDR Sendung Helden von nebenan erlebt als sie ihren Inklusionsschwimmkurs in Wilhelmshaven vorstellte? Jette brennt für Menschen und findet, dass man sie nur mit Menschen erreichen kann.
In diesem Zusammenhang berichtet sie uns freudestrahlend von der Spendenübergabe von der Hasentour für den Bronze-Schwimmkurs vom KIWANIS Club in Wilhelmshaven. Diese liegt etwa drei Jahre zurück.

Schnell stellten Sascha und Jette fest, wie gut sich ihr Engagement und ihre Ideen miteinander vernetzen lassen und wie prima sie sich ergänzen.

“Die besten Ideen entstehen aus der Not heraus um Menschen zu helfen.”

Mit dieser Aussage hat Jette absolut recht! Dass gerade inmitten einer Kise die Ideenflut ins Rollen kommt und die besten Ideen entstehen lässt, zeigt die spontane Improvisation der Hasentour dieses Jahres.

Weder Menschenansammlungen, noch Kontakte untereinander waren Ostern 2020 gestattet. Daher setzten sich die Hasen mit unserem Oberbürgermeister Carsten Feist zusammen und ließen ihren Ideen freien Lauf. Schließlich teilten sich die Motorradhasen in Zweierteams auf und unterstützen den Handel als Lieferhasen. Auch Schokoeier verteilten sie wieder fleißig. Zudem war es möglich eine Spende auf das Spendenkonto der Hasentour zu überweisen und den Kindern eine kleine Freude zu machen. Davon machten insbesondere die Großeltern gerne Gebrauch, da sie ihre Enkel nicht persönlich besuchen durften.

“Ehrenamt ist immer aufwendig und mit viel Zeit verbunden, aber es lohnt sich und ist aufregend mitzuerleben, wenn man anderen eine Freude macht und die strahlenden Gesichter sieht.”

Ich könnte noch stundenlang so weiter schreiben, was die Hasentour schon alles auf die Beine gestellt hat. Aber hört am besten einfach mal in unsere heutige <<Wofür brennst du?>> Folge rein, erlebt selbst, wie sehr Sascha und Jette für die Hasentour in Wilhelmshaven brennen und wie die Pläne für die offizielle Eintragung ihres gemeinnützigen Vereins vorankommen 😉

Spendenpaten und Plätze für Hasentour.de Spendendosen gesucht!

Eines zuletzt: Solltet auch ihr die Hasen im kommenden Jahr buchen wollen, dann meldet euch einfach direkt unter: info@hasentour.de

Außerdem freuen sie sich über neue Plätze für ihre Spendendosen 😉

Es hat wieder unheimlich viel Spaß gemacht Susi und unseren Gästen Sascha und Jette zu lauschen und Wat(t) Neues! aus unserer Stadt zu erfahren!Vielen Dank dafür! Weitere Infos, Fotos sowie die Kontodaten des Hasentour.de e.V. Spendenkontos findet ihr unter www.hasentour.de

Ideenflut will geteilt werden! Denn man tau und bis bald!

Eure Dorina